Brand Wiese

Alarmierungszeit:
30.12.2019 22:07
Alarmierungsart:
Vollalarmierung
Einsatznummer:
65 / 2019
Einsatzstichwort:
F2 Brand Wald / Feld / Wiese groß
Einsatzort:
Hohe Tanne
Einsatzdauer:
1,5 h
Mannschaftsstärke:
34 davon 14 AGT
Gesamteinsatzzeit:
50,0 h
Weitere Einsatzkräfte:
FF Altenfeld mit 2 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften, FF Gehren mit einem Fahrzeug und 6 Einsatzkräfte, Polizei

Die FF Großbreitenbach wurde am vorletzten Tag des alten Jahres zu einen Feuerschein im Bereich Hohe Tanne alarmiert. Bei Ankunft stellte sich dies als ein schon ausgedehnter Brand einer Wiese mit niedrigem Buschbewuchs auf einer Steilfläche der ehemaligen Abraumdeponie der ICE- Neubaustrecke heraus. Die Brandbekämpfung wurde sofort mit dem HLF 20 begonnen. Mit der DLK wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Brandausbreitung kontrolliert. Der MTW mit Transportanhänger wurde zum Antransport der Waldbrandausrüstung nachgefordert. Ebenso die FF Altenfeld mit zwei wasserführenden Fahrzeugen. Ein angefordertes TLF der FF Gehren brauchte nicht eingesetzt zu werden. Nach ca. 30 min war der Fläschenbrand unter Kontrolle und nach weiteren 15 min abgelöscht. Auslöser des Brandes war wahrscheinlich Pyrotechnik, die dort gezündet wurde. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Zurück zur Übersicht