Brand Schutzhütte

Alarmierungszeit:
08.08.2020 02:14
Alarmierungsart:
Vollalarmierung
Einsatznummer:
47 / 2020
Einsatzstichwort:
F2 Brand Gartenlaube / Garage
Einsatzort:
Neustadt Richtung Dreiherrenstein
Fahrzeuge:
Einsatzdauer:
1,5 h
Mannschaftsstärke:
19 davon 12 AGT
Gesamteinsatzzeit:
28,5 h
Weitere Einsatzkräfte:
FF Neustadt, Polizei

Die FF Großbreitenbach wurde gemeinsam mit der FF Neustadt zum Brand einer Wetterschutzhütte an der L 1137 zwischen Neustadt und Dreiherrenstein alarmiert. Bei Ankunft der FF Neustadt brannte die Hütte in voller Ausdehnung. Das Dach war bereits eingestürzt. Vom LF 8/6 aus wurde der Löschangriff aufgebaut. Die kurz danach eintreffenden Fahrzeuge der FF Großbreitenbach übernahmen die weiteren Löscharbeiten.  Das TLF 16/25 versorgte später das HLF mit Löschwasser. Insgesamt wurden 4.700 Liter Löschwasser eingesetzt. Zur Restablöschung wurden die brennenden Holzbalken auseinandergezogen und dem Löschwasser Netzmittel zugegeben. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Umfeld der Hütte nach Glutnestern abgesucht bzw. der Löscherfolg an den Holzresten der Hütte kontrolliert. Mit dem Lichtmast des HLF wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Im ELW erfolgte die Einsatzdokumentation. Nach Abschluss der Löscharbeiten und nochmaliger Kontrolle der Brandreste wurde die Einsatzstelle der PI übergeben und alle beteiligten Fahrzeuge fuhren zum Standort zurück.

 

Zurück zur Übersicht