Absturz Kleinflugzeug

Absturz Kleinflugzeug

Die FF Großbreitenbach wurde zusammen mit der FF Neustadt zu einen abgestürzten Kleinflugzeug mit einer eingeklemmten Person nach Neustadt alarmiert.
An einer Waldkante ca. 500m vom Ortsrand entfernt war eine Segelflugzeug abgestürzt. Der Pilot befand sich im stark beschädigten Cockpit, war jedoch nicht eingeklemmt. Bei Ankunft der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit einem RTW vor Ort, der Rettungshubschrauber Christoph Thüringen war angefordert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr halfen dem Rettungsdienst beim Transport des Piloten vom Flugzeug zum RTW. Die Einsatzstelle und der Landeplatz für den Rettungshubschrauber wurden abgesichert. Nach Ankunft des RTH wurde der Transport des Patienten vom RTW zum RTH unterstütz. Danach wurde der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Weitere Einsatzdaten unter "Einsätze 2018"